Ganzheitliche Kieferorthopädie in Stuttgart

Dr. Boris Sonnenberg wird Leading Dentist

Duisburg/Stuttgart, 02.12.2015 - Schöne, gerade Zähnen sind nicht nur attraktiv, sie sind auch ein wichtiger Faktor für die Allgemeingesundheit. Gerade Zähne lassen sich besser reinigen, verhindern Fehlbelastungen und deren negative Auswirkungen auf Sprache, Atmung sowie den Bewegungsapparat. Die kieferorthopädische Praxis von Dr. Boris Sonnenberg in Stuttgart arbeitet mit einem ganzheitlichen Behandlungskonzept für das reibungslose Zusammenspiel von Schönheit, Funktionalität und Gesundheit und wurde jetzt von The Leading Dentists of the World ausgezeichnet.

"Unser Anspruch ist es, unseren Patienten eine optimale, individuell abgestimmte kieferorthopädische Behandlung mit der neuesten Technik zu bieten und gleichzeitig eine angenehme Atmosphäre zu schaffen." sagt Dr. Boris Sonnenberg, der seit 2001 als Fachzahnarzt für Kieferorthopädie tätig ist. "Um dem Patienten maximale Sicherheit zu geben, werden alle Behandlungsschritte nach dem 4-Augen-Prinzip von zwei Ärzten aus unserem Team kontrolliert. Durch diese Diagnostik-, Planungs- und Röntgenbildkontrollen können wir die Behandlungsqualität deutlich verbessern."   

Die "Sonnenberg Kieferorthopädie" ist an fünf Tagen die Woche geöffnet und beschäftigt neben Dr. Sonnenberg fünf weitere Zahnärzte. Wirbelsäulendiagnostik und Kiefergelenkstherapien gehören ebenso zum Behandlungsspektrum wie ortho-chirurgische Behandlungen, von deren bereits mehr als 1.000 von Dr. Sonnenberg durchgeführt wurden. Die Praxis verfügt über umfangreiche 3D-Diagnostik und ein eigenes Meisterlabor, ist verkehrsgünstig gelegen und behindertengerecht ausgestattet. Die Patienten kommen überregional aus einem Umkreis von bis zu 300km, sowie aus ganz Deutschland, Italien, Spanien, Russland und den USA. Neben Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Griechisch und Türkisch wird bei Dr. Sonnenberg Russisch und Arabisch gesprochen.   

"Dr. Sonnenberg ist ein ausgezeichnet qualifizierter Kieferorthopäde, der mit der zusätzlichen chirurgischen Kompetenz seinen Patienten eine Behandlung anbieten kann, die beste Erfolgsaussichten bietet." sagt Prof. Marc Nevins, Leiter des Auswahlkomitees von The Leading Dentist of the World. "Wir freuen uns daher sehr, mit ihm einen international anerkannten Facharzt in unseren Qualitätsverbund aufnehmen zu können."

The Leading Dentists of the World e.V. hat es sich um Ziel gesetzt, weltweit Qualitäts-, Hygiene- und Behandlungsstandards für zahnärztliche Leistungen zu etablieren. So haben Patienten immer ein gutes Gefühl bei der Zahnarztwahl, egal wo sie sich gerade aufhalten. Zu den Gründervätern des Vereins gehören Harvard-Professor Marc Nevins und der "Erfinder des Implantats" Professor Per-Ingvar Brånemark.

Zurück