Bionator

Der Bionator ist ein „funktionskieferorthopädisches Gerät“. Es ist herausnehmbar, liegt locker im Mund und wirkt auf beide Kiefer gleichzeitig. Ein ungünstiger und verspannt wirkender Zusammenbiss wird sichtbar gebessert und die Mundraumfunktion wieder hergestellt.

Indikationen

Das Gerät korrigiert sowohl Zahn als auch Kieferfehlstellungen und ist besonders wirksam, wenn es von Kindern und Jugendlichen während der Wachstumsphasen getragen wird. Der Bionator findet insbesondere in der ganzheitlich orientierten Kieferorthopädie Verwendung. Hier kommt er auch bei Erwachsenen unter bestimmten Indikationen zum Einsatz, besonders bei einer Vielzahl von Wirbelsäulenproblemen.

Die Wirkweise des Bionators

Ohne Gewalt und Zwang formt der Bionator bei jedem Schlucken und Sprechen mit der vom Patienten selbst aufgewendeten Kraft Kiefer- und Zahnstellungen natürlich um. Dabei gestaltet er auch gleichzeitig die Gesichtspartie auf sanfte Art und Weise.

Durch die Umorientierung von Zunge, Kiefer, Gebiss und der perioralen Weichteile, richtet sich die Wirbelsäule auf, was wiederum zu einer besseren Haltung, Atmung und Belüftung der Nebenhöhlen führt und die Mundraumentwicklung fördert.

Die Vorteile des Bionators

  • Normale harmonische Durchblutung und Flüssigkeitsaustausch von Blut und Lymphe führen zu einer verstärkten Entgiftung der Gewebe.
  • Der Bionator regt eine bessere Durchblutung und -lymphung im Kopf und Halsbereich an.
  • Harmonisierung der Kiefer-Gesichtsmuskulatur.
  • Muskeln und Gewebe werden entspannt und gelockert.
  • Das Kiefergelenk wird entlastet.
  • Es kommt zum Nachlassen von Kiefergelenksbeschwerden und Schmerzzuständen im Rücken-, Kopf-, Hals- und Nackenbereich.
  • Durch die myofunktionelle Wirkung des Bionators werden die richtige Zungenlage und das physiologische Schlucken trainiert.
  • Es ändert sich die Atmung von der Mundatmung hin zur physiologischen Nasenatmung.
  • Sicherung des Lippenschlusses und der Kontaktaufnahme von Zungenrücken und Gaumen.
<